Startseite

+++ WICHTIGER HINWEIS +++

 

Derzeit befindet sich der Kindergarten auf Grund der Corona Zahlen im eingeschränkten Regelbetrieb. Bei Änderungen informieren wir sie umgehend über die Homepage und die Kita App. Sollten sich die Corona Zahlen wieder verschlechtern, gelten die unten aufgezeigten Regeln.

Derzeit besteht für alle Eltern Betretungsverbot. Wir informieren Sie sobald sich hierzu die Lage ändert.

 

 Alle wichtigen Informationen zur Einschränkung der Kindergartenbetreuung finden Sie im Anschluss.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

 

 Der eingeschränkte Regelbetrieb ist derzeit an die örtliche Inzidenzzahl (kleiner als 100 pro 100.000 Einwohner) geknüpft.

 

 Folgende Personengruppen können eine Notbetreuung in Anspruch nehmen: 

       Kinder, deren Eltern die Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen können, insbesondere, wenn sie ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen müssen,
       Kinder, deren Betreuung zur Sicherstellung des Kindeswohls von den zuständigen Jugendämtern angeordnet worden ist,
       Kinder, deren Eltern Anspruch auf Hilfen zur Erziehung nach den §§ 27 ff. SGB VIII haben,
       Kinder mit Behinderung und Kinder, die von wesentlicher Behinderung bedroht sind.
Anders als im Frühjahr wurde diesmal darauf verzichtet, spezielle Berufsgruppen festzulegen, die zur Notbetreuung berechtigen. Vielmehr wird auf den Bedarf der Eltern abgestellt. Wir appellieren daher an die Eltern, Kinderbetreuung tatsächlich nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn eine Betreuung im häuslichen Umfeld nicht sichergestellt werden kann. Mit einem Formular der jeweiligen Kindertageseinrichtung können Sie als Eltern schriftlich bestätigen, dass die Betreuung nicht auf andere Weise sichergestellt werden kann.
Klar ist, dass auch weiterhin keine Kinder mit reduziertem Allgemeinzustand oder Kinder, die in Quarantäne sind oder die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit COVID-19 infizierten Personen hatten, die Notbetreuung besuchen dürfen. Insoweit gelten die Regelungen des Rahmenhygieneplans unverändert fort. Dies gilt auch für die Regelungen zu Kindern mit Erkältungssymptomen.
An Tagen, an denen bereits Schließtage geplant waren, wird keine Notbetreuung angeboten.
Bitte melden Sie sich für einen konkreten Kinderbetreuungsfall bei der Leitung, der Kindertageseinrichtung, die Ihr Kind besucht.
Bei weiteren Fragen dürfen Sie sich gerne bei uns melden.

 

 

 

Aktuelle Veranstaltung "Erbendorfer Adventssamstage"

Folge den Sternen - wie in der Weihnachtsgeschichte

Am 2. Adventswochenende lädt das Team des Städt. Kindergartens Kunterbunt im Rahmen der „Erbendorfer Adventssamstage“ alle Eltern und Kinder zu einer Sternenwanderung durch die Stadt Erbendorf ein.

Los geht’s am großen Gartentor des Kindergartens Kunterbunt in der Asylstraße 6. Dort finden die Familien einen Laufplan. Aufgabe wird es sein, den Sternwegweisern zu folgen und verschiedene Stationen zu besuchen, bzw. . die Anweisungen, die auf den jeweiligen Plätzen zu finden sind, auszuführen.

Sind alle Aufgaben geschafft, wartet auf die Kinder eine kleine Überraschung am Ziel des Sternenweges. Der Sternenweg ist am Samstag, 04.12.2021 sowie am Sonntag, 05.12.2021 von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet